Raphael Studienstätte
In Zusammenarbeit mit der  Medizinischen Sektion, Goetheanum, Schweiz 

      

        

  Erster Erfahrungs-Austausch

in der

Raphael-Studienstätte

             zur Wärme-Meditation von Rudolf Steiner

von Menschen,  die sie üben.

am 12./13.Juni 2020

mit Dr. Christoph Buschmann und Armin Alles

 

Welche Erfahrungen macht man beim Meditieren dieser Meditation?

Welche Rolle spielen die 6 Nebenübungen zur Seelenstärkung?

Beginn:              Freitag, 12. Juni 2020 19:00 Uhr

Abschluss:          Samstag 13.Juni.2020 16:00 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

 

Die Verpflegung wird von der Arztpraxis Armin Alles gesponsert.

Anmeldung: arminalles@gmx.de   Übernachtungswünschen bitte über email-Kontakt

Veranstalter: Raphael Studienstätte c/o Armin Alles, Schloß Heringen

Schloßplatz 2   99765 Heringen/Helme

 

_________________________________________________________________________________________

 

 

Raphael-Studienstätte

Schloßplatz 2   99765 Heringen/Helme

Goetheanismus, Naturmeditation und die Corona-Krise

Seminar mit Andreas Neider und Armin Alles

Beginn Freitag 19.6.2020

19:00 Uhr: Der Goetheanismus – seine Bedeutung in der Corona-Krise und seine Vertiefung durch Naturmeditation

                                                        Vortrag: Andreas Neider

anschließend

Die Naturmeditationen, die von Rudolf Steiner für Ärzte gegeben worden sind.                                                 Vortrag: Armin Alles

Naturwahrnehmung und Meditation in der Zeit der Corona-Krise

Samstag 20.6.20                         9:30 bis 18:00

9:30 – 11:00 Übungen I          11:30 – 13:00 Übungen II

15:00 – 16:30 Übungen III      17:00 -18:00 Abschlussgespräch

 

Die Wahrnehmung der Natur muss heute, in der Zeit der Corona-Krise, wieder erlernt und erübt werden. Meditative Übungen, die Rudolf Steiner vor 100 Jahren gegeben hat, können dabei behilflich sein und die Naturwahrnehmung unterstützen. Dadurch erlangen wir ein neues Verhältnis zur Natur, das auch für die Bewältigung der Corona-Krise, die im Kern eine Beziehungs-Krise der Menschheit ist, unabdingbar ist.

Beitrag 70,- €            Anmeldung : arminalles@gmx.de          tel: 0171 9554830

Veranstalter: Raphael Studienstätte Heringen und Helfen Handeln Heilen e.V. Kiel


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Sommerakademie Heringen

in der Raphael Studienstätte

Schloßplatz 2  99765 Heringen/Helme

von Mi.15.07. bis Sa.18.7.2020

für Medizinstudenten, Therapeuten, Pflegekräfte und Ärzte

A.                     Sinneslehre – Anatomie -Morphologie

                         Der 3gliedrige und 4gliedrige Mensch

                         Zur Sprache einer spirituellen Medizin

B.

1.    Sinneslehre als Grundlage von Geisteswissenschaft und Medizin; das Herz als 

      Organ des Lebenssinns.         (Hans Jürgen Scheurle)

2.    Dreigliederung als Schlüssel zur Anatomie und Morphologie. 

       (Hans Jürgen Scheurle)        

3.    Der 4gliedrige Mensch, seine Beziehung zu den Naturreichen und den  

      4 Elementen.                                                (Hans Jürgen Scheurle)

4.    Das Herz ist ein Wahrnehmungs- und Gesundungsorgan. Herzrhythmusstörungen

      und andere Herzerkrankungen sind Folge von Ursachen im übrigen

      Organismus.                                               (Armin Alles)

5.   Wie wirken der drei- und viergliedrige Mensch als Komposition in der

     anthroposophischen Medizin? Wie helfen sie uns Krankheit und Gesundheit zu

     verstehen und zu behandeln?                  (Armin Alles)

C.     Freiraum für Beiträge der Teilnehmer

D. Sprachgestaltung und Schauspielübungen mit Xandor Koesen-York 

E. Die Sprache, ihre Laute, Silben und Sätze als Ausdruck des drei- und viergliedrigen 

    Menschen mit Xandor Koesen-York

 

Von Mittwoch 15.7. 19:00 Uhr bis Samstag 18.07.2020 18:00 Uhr

Beitrag 200€          Studierende 100€       Schüler und Schülerinnen 50

Anmeldung : arminalles@gmx.de 

 

Veranstalter: Raphael Studienstätte Heringen und Helfen Handeln Heilen e.V. Kiel



______________________________________________________________________________________________________________________________________

MeditationsWor kshop

vom 

 

                           21. bis 23. 2. 2020

im Schloss HeringenRaphael Studienstätte

Corinna Gleide  Armin Alles


Das Üben der Nebenübungen, Naturmeditationen und der Rosenkreuz-Meditation mit ihrem Ausblick auf Imagination, Inspiration und Intuition wird für Anfänger und auch für Geübte im Mittelpunkt des Workshops stehen

Beginn: Freitag 

21.2. 2020 19 Uhr 

 Ende Sonntag  23.2.2020  12 Uhr

Kostenbeitrag:  150,-€/ Ermäßigung möglich nach Absprache

Anmeldung und Anfragen:  arminalles@gmx.de

Übernachtungs-

möglichkeiten in der Pension im Schloss Heringen und den Pensionen in der Umgebung

 



--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Studienjahr können in der Arztpraxis Armin Alles und in den beiden assoziierten Praxen zusätzliche Möglichkeiten genutzt werden:

Mehrwöchige Hospitation

Täglich morgens von 7.00 - 7.30 Uhr Gemeinsames Studium des Buches: "Grundlegendes zur Erweiterung der Heilkunst"von Rudolf Steiner u. Ita Wegman

Teilnahme an den Vertiefungs-Seminaren

Ab 15.09.2016 werden von Donnerstag-Abend bis Samstag-Abend Vertiefungs-Seminare zu folgenden Themen angeboten:

  • Phänomenologie des Menschen
  • Anthroposophischer Erkenntnisweg
  • Heilpflanzenbetrachtungen
  • Geologie
  • Plastizieren
  • Praxisfall-Vorstellung
  • Hausärztliche Medizin
  • Embryologie

__________




11. August bis 15. August 2019

Studienwoche

 in der Raphael-Studienstätte im Schloss Heringen

(kostenlos)

vormittags:    "Grundlegendes zur Erweiterung der Heilkunst"

                                                             R. Steiner/Ita Wegmann

nachmittags:  Pflanzenbetrachtung und Anwendungsbeispiele

Der Kurs ist für an Anthroposophischer Medizin Interessierte kostenlos.

 

Mitwirkende: Dr. Liane Preu-Maiwald und Armin Alles


_____________________________________________________________________



„Und trotzdem ja zum Leben sagen.“ Vortrag über Viktor Frankl von Marc Jungermann

„Man muss sich von seiner Seele nicht alles gefallen lassen!“ Elemente der Logotherapie Viktor Frankls als Lebenshilfe. Darstellung und Übungen mit Marc Jungermann.


 25. und 26. Oktober 2019 
  Viktor Frankl und die Logotherapie

Vortrag und Seminar von Marc Jungermann am

In der Raphael-Studienstätte im Schloss Heringen

 

Unter extremen Umständen, nämlich im KZ, gelang es Viktor Frankl, „trotzdem ja zum Leben“ zu sagen. Er überlebte, weil er einen Sinn darinnen gefunden hatte; auch im Leid! Seine bahnbrechende Logotherapie lässt sich aus seinem Lebensgang ableiten: die Beschreibung der „3 Sinnstraßen“, die Charakterisierung des Glücks als Folge unserer Initiative, nicht als Ziel, die menschenkundliche Idee vom „Psychophysikum“ und der „geistigen Person“ – ein mit der Anthroposophie vereinbares Weltbild mit psychologischen Begriffen. Frankl war Arzt und Psychologe und praktizierender Jude; schließlich auch Bergsteiger. Sein bewegtes Leben und seine einleuchtenden Erkenntnisse sind das Thema des ersten Vortrags am Freitag, den 25.10.2019 um 19.00 Uhr.

Am Samstag, 26.10., findet um 9 Uhr die Menschenweihehandlung statt. Danach werden von 10.30 bis 13.00 Uhr einige logotherapeutische Methoden vorgestellt, diskutiert und geübt. Da geht es etwa um die Ergänzung klassischer männlicher bzw. weiblicher Spezialitäten; um die „Leiter an der richtigen Mauer“, um das „Schärfen der Säge“, um den „Beziehungs-Kuchen“, die „innere Bühne“, die „4 Quadranten“ unseres Alltags, die fiktive Grabrede und um den „Klimt-Blick“. Es sind Übungen, die man auch ohne professionelle Begleitung für sich selbst, mit dem Partner oder mit Freunden durchführen kann. Sie zeigen, dass wir uns keineswegs alles „von unserer Seele gefallen lassen“ müssen, sondern dass wir unser Leben aufgrund unserer geistigen Existenz proaktiv gestalten können!

Marc Jungermann, Pfarrer der Christengemeinschaft in Braunschweig

 
 

Marc Jungermann wurde 1964 in Hamburg geboren. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Nach seinem Lehramtsstudium wirkte er als Klassenlehrer am Aufbau der Freien Waldorfschule auf der Alb mit. 2002 zum Priester in der Christengemeinschaft geweiht, arbeitete er nun in den Gemeinden Stuttgart-Mitte und Göppingen und seit 2015 in Braunschweig als Seelsorger und Prediger. Er unterrichtet in der Waldorfschule Religion und engagiert sich in der Jugendarbeit.